Werbung wirkt nicht mehr. Aber dieser Spot geht um die Welt!

  • 29. Februar 2016, 15:45

Zeitlos guter Spot zeigt vor, wohin die Zukunft der Werbung geht.

Warum ist Wäsche nur Frauensache?

Ein Werbespot für Waschmittel in Indien ging im Frühjahr 2016 um die Welt und begeistert nach wie vor das Netz. Das Unternehmen verknüpft ein Thema von öffentlichem Interesse (Public Interest Topic) mit der eigenen Marke und wird dadurch wieder relevant. Wir gratulieren zu diesem Erfolg! Sehen Sie selbst:

Mit Themen-Marketing endlich wieder zum Kunden durchdringen!

Millionen Views bestätigen, dass Menschen mit echten Themen abgeholt werden wollen. Tagtäglich werden wir Menschen mit Informationen überflutet. Wir sortieren daher relevante und irrelevante Botschaften aus. Die Werbung steckt deshalb in einer Krise, weil sie irrelevante Botschaften verbreitet. Dass ein Waschmittel heutzutage funktioniert, setzen wir voraus – eine Werbung die darüber spricht, blenden wir daher aus. Wichtig ist: Eine Beziehung zwischen Marke und Kunde aufzubauen. Das geht mit Themen, die die Zielgruppe im Herzen erreicht. Ariel hat das in Indien großartig vorgezeigt.

Erster Schritt, aber Themen-Marketing geht noch viel weiter!

Der Spot von Ariel bestätigt damit DieEisbrecher: Wer glaubwürdig sein will, muss sich dem Thema ernsthaft zuschreiben und die Marke langfristig positionieren. Ariel tut das auch und konnte daher im zweiten Jahr in Folge den WARC-Preis für die effizienteste Kampagne der Welt gewinnen – DieEisbrecher berichtete. Wir sagen: Wer in Zukunft Bestand haben will, muss vom Werbetreibenden zum Publisher werden. Wenn Kunden deine Website besuchen, um Informationen zu einem Thema zu finden, bauen sie Vertrauen zu deiner Marke auf. Dadurch entsteht eine enge Beziehung, die sie beim nächsten Einkauf instinktiv zu dir führen wird.

DieEisbrecher ist Spezialist für Public Interest Topics! Appetit bekommen? Mehr erfahren.

Foto: James Steidl/ shutterstock